…make up: deliciously rich

Was ich besonders an Schminke mag: sie ist so abwechslungsreich. Man kann täglich anders aussehen und trotzdem dieselbe Person bleiben. Genius! Was aber, wenn man einen Look mit exakt denselben Produkten wiederholt trägt? Dann muss es wohl etwas ganz Besonderes sein. Somit präsentiere ich heute eine immergleiche Martha, die sich nicht mehr von ihrem aktuellen Lieblings-AMU trennen kann! 
Im Rahmen der Weihnachtskollektion von MAC wurden zwei limitierte Fluidlines heraus gebracht. Zum einen war das Stares and Speculations, hier zu betrachten. Pishi hatte mich jedoch auch dermaßen mit Deliciously Rich angefixt, dass ich nicht anders konnte, als mir ein Exemplar zuzulegen. Ich bin ihr dankbar, denn die Fluidline hat sich zu meinem allerliebsten Instant-Glamour-Produkt heraus kristallisiert (ja, der Ausdruck macht bei dieser Fluidline extra viel Sinn). 
Deliciously Rich ist ein wahr gewordener Taupegraubraun-Glitzer-Traum (jetzt: zehnmal ganz schnell hintereinander sagen)! Auf dem Lid und am unteren Wimpernkranz trage ich Patina von MAC (über Permanent Taupe von Maybelline), in der Lidfalte Copperplate und Omega, ausgeblendet mit Brulé und gehighlighted mit Shroom (alle von MAC). Auf der Wasserlinie seht ihr Stray Dog von Urban Decay. Mir gefällt die Kombination so außerordentlich gut, dass ich sie tagein tagaus tragen könnte! Ein sehr zarter Nude-Look mit einer maßvollen Portion Glitzer! Die Fluidline lässt sich problemlos auftragen und darf auch gerne etwas breiter getragen werden, da sie durch die sanfte Farbe das Auge nicht erdrückt. Finde ich gerade bei Schlupflidern wie meinen sehr vorteilhaft. 
Die Wangen habe ich mit dem Cream Colour Pigment in Hollow konturiert, den ich mir bei meinem Shopping-Trip mit Jule und Steffi zugelegt habe. Ich experimentiere aktuell etwas damit rum; der erste Eindruck ist sehr positiv. Außerdem habe ich reichlich Naked Rose, ebenfalls von Illamasqua, aufgetragen. Darüber (ja, lasst uns zusammen singen: “Eine Schicht geht noch, eine geht noch drüber!”) habe ich das Mineralize Skinfinish in Perfectly Poised von MAC aufgestäubt. 
Ich bin total zufrieden mit diesem Look. Der passt in den Alltag, aber auch zu schickeren Anlässen. Deliciously Rich ist für mich eine 100%tige Punktlandung!

Wisst ihr, womit ich noch glücklich bin? Mit meinen Augenbrauen. Die Form ist nach all den Jahren einfach optimal. Und ich zupfe selbst, wohlgemerkt. So stehe ich nun mit stolz geschwollener Brust da und wackel ständig ausdrucksvoll mit meinen Gesichtshaarraupen. Ab wann wird eigentlich ein nervöser Tick diagnostiziert…? *wackelwackel*

marthamacht

22 Comments

  1. Schaut fantastisch aus! Werd ich morgen direkt nachschminken! Den fluidline hab ich mir auch zugelegt und finde ihn ebenfalls grandios! Welchen Pinsel verwendest du zum Auftragen? Übrigens auch eine tolle Kette auf dem letzten Bild, ist die aktuell? Liebe Grüße!

  2. Dankeschön! Ich habe da jetzt einen Pinsel von Real Techniques benutzt, den Liner aus dem lilanen Set für die Augen. Der ist eigentlich sonst zu dick, aber bei den helleren Fluidlines genau richtig!
    Die Kette ist leider Asbach Uralt. Hab ich mal vor vielen Jahren bei Accessorize gekauft. Hoffentlich geht die nie kaputt!

  3. super schön! und ich dachte gleich beim ersten Foto “wow, tolle Augenbrauen” und hab mich dann bei deinen letzten Sätzen richtig bestätigt gefühlt ^^

  4. Ah der Fluidliner ist der hit! Und das AMU steht dir soooo toll Martha! Solche AMUs sind momentan meine Lieblings-AMUs. Ich bin grad echt vom Knallbunt Trip runter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *